Dampferzeuger Meditherm

Saunieren und Dampfbaden in einer Kabine? Die patentierte Lösung heißt Meditherm. An der Kabinenwand montiert, verwandelt der formschöne Dampferzeuger Ihre Sauna- oder Thermium-Kabine in ein vielseitiges Dampf- und Aromabad. Der Feuchtigkeitsgehalt ist frei regelbar: vom milden Warmluftbad bis hin zum Dampfbad mit bis zu 100 Prozent relative Luftfeuchtigkeit. Genießen Sie dazu die wohltuenden Aromen von Kräutern, ätherischen Ölen oder Saunadüften, die Sie über die Keramikschale des Meditherms verdampfen können.

Dampfbad in der Holzkabine - mit dem Ruku-Meditherm

Gut für Muskelentspannung, Atemwege und Haut


Ein Dampfbad hat verschiedene gesundheitsfördernde Wirkungen. Neben der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens werden beispielsweise Muskelverspannungen gelöst. Die Schleimhäute der Atemwege erhalten von außen Feuchtigkeit zugeführt, was die Ablösung von Schleim in den Bronchien begünstigt. Gerade im Winter, wenn uns trockene Heizungsluft zu schaffen macht, ist das Meditherm daher eine Wohltat.

Weiterhin bewirkt der feuchte Dampf eine Öffnung der Hautporen. Die Haut wird auf diese Weise tatsächlich porentief gereinigt. Da die oberste Hornschicht durch das Dampfbad aufgeweicht wird, eignet es sich gut als Vorbereitung für ein Peeling.

Dampfbad in der Holzkabine - mit dem Ruku-Meditherm

Mit Kräutern heilen


Durch den Zusatz von Wirkstoffen in der Verdampferschale kann die gesundheitsförderliche Wirkung noch gezielt verstärkt werden. So wirken beispielsweise Kamillenblüten in der Meditherm-Schale entzündungshemmend, krampflösend, wundheilungsfördernd und antibakteriell.

Komfortabel in Bedienung und Pflege

Wasserbehälter und Wirkstoffschale des Meditherm können zum Befüllen einfach herausgenommen werden. Alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest.

Wasserbehälter und Verdampferschale des Ruku-MedithermsDer Edelstahlbehälter und die Keramikeinsätze sind spülmaschinenfest